Schloss Ralswiek auf Rügen

Schloss Ralswiek

Das Schloss an der "Störtebeker-Bühne" ist heute ein Hotel

<<< zurück zur Übersicht

Das zauberhafte Schloss Ralswiek auf Rügen ist eigentlich - kulturhistorisch gesehen - kein Schloss, sondern ein Gutshaus. Es ist aber sehr repräsentativ und in der Region als "Schloss Ralswiek" bekannt, deshalb übernehmen wir diese Bezeichnung.

Das Schloss Ralswiek ist erst etwas über 100 Jahre alt; es wurde ab 1893 im Stil der Neo-Renaissance erbaut. Allerdings gab es an der Stelle schon früher ein Gutshaus, das dem Bischof von Roskilde und später der Familie Wrangel (s. Schloss Spyker) gehörte. Bis zur Enteignung 1945 war es dann im Besitz des Grafen Douglas.

Lust auf Urlaub im Schloss? Zimmer-mvp.de vermittelt kostenlos auch herrschaftliche Unterkünfte

Vom Schloss aus hat man einen schönen Blick über den Grossen Jasmunder Bodden, auf dessen anderer Seite das "Schloss" in Lietzow steht. Der schöne Schlosspark wurde zwar auch erst vor etwa 100 Jahren angelegt, es wurden damals aber alte Baumbestände einbezogen, so dass der Park heute als dendrologisches Kleinod gilt.

Die DDR hat ja viele der alten Schlösser in Ferienheime und Sanatorien umgenutzt - auch dieses Schloss diente lange Jahre als als Alten- und Behindertenheim. Nach der Wende wurde es komplett saniert und restauriert. Es ist ein Viersterne-Hotel entstanden mit 65 Zimmern, Bibliothek, Seminar- und Leseräumen und Restaurant.

Das Schloss Ralswiek liegt direkt oberhalb der Naturbühne Ralswiek, auf der schon seit 1958 die "Störtebeker-Festspiele" aufgeführt werden.

Die Angaben auf dieser WebSite sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden.

Die wichtigsten mit dieser Seite verbundenen Projekte sind
urlaubsseiten.de naturwunder.de ausflugstipps-mecklenburg.de schwaebische-alb.de waren.de madeiraurlaub.de holsteinische-schweiz.de
Weitere Projekte erreichen Sie über verbundene_seiten.html und verbundene_seiten_2.html

Das Impressum finden Sie unter hitworld.de

nach oben